Language ....

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Unser Club stellt sich vor,

Beard Owners Club since 2014 wurde von Herrn Mario Pilicic im Mai 2014 gegründet.

Anfangs war es eine kleine Gruppe der gleichgesinnten die Liebe zum Bart Pflegten und Hegen sich unter einander austauschten, auf diversen Sozial Media und kleineren Treffens.

Am 15.11.2016 haben wir den Club als Verein eintragen lassen. Verein führt den Der Namen " Beard Owners Club since 2014 - Bart Träger Verein seit 2014 " . Der Verein, dessen Tätigkeit gemeinnützig ist, er hat seinen Sitz in Bregenz und erstreckt seine Tätigkeit auf ganz Österreich. Es sind uns gerne Männer mit Brat und Fans Willkommen aus der ganzer Welt, die auch so wie wir zu ihrer Bartpracht stehen.

Behaarte Schale mit einem weichen Kern

Die Vereinsmitglieder des Beard Owners Club since 2014 – Bart Träger Verein seit 2014 in Bregenz sind überzeugte Bartträger.

Bart-Shampoo, Bart-Öl, Bart-Wachs hier dreht sich alles rund um die männliche Gesichtsbehaarung. Der 40-jährige Bregenzer CEO Mario Pilicic gründete 2014 den Beard Owners Club since 2014 – Bart Träger Verein seit 2014, wohl einer der haarigsten Vereine Vorarlbergs, aus Österreich.

Wenn Männer morgens länger im Bad brauchen wie ihre Frauen, dann sind sie entweder sehr eitel oder sie lieben ihren Bart. Auf die Mitglieder dieses Vereins trifft definitiv letzteres zu. Insgesamt zehn Männer sind Teil des bärtigen Klubs und haben eines gemeinsam: Die Leidenschaft Gesichtsbehaarung. Alle paar Wochen treffen sich die Männer am Stammtisch, um neue Bartpflege-Tipps und -Trends auszutauschen. „Mein Bart entstand aus reiner Faulheit“, sagt Vereinsobmann und CEO Mario Pilicic. „Ich habe einen starken Bartwuchs, und das Rasieren war für mich immer sehr mühsam.“ Aus diesen Gründen lässt sich Mario seit März 2016 seinen Bart wachsen und hat es noch keinen Tag bereut.

Eine haarige Angelegenheit

Je nach Länge der Gesichtsbehaarung kann die tägliche Pflege bis zu einer halben Stunde dauern, sagt CEO Mario Pilicic. Er shampooniert, kämmt, ölt und wachst seinen Bart sogar morgens und abends: „Mir ist ein gepflegter Bart einfach wichtig“, sagt Mario während er mit seinen Fingern durch den Bart fährt. „Frauen kämmen sich ewig ihre Haare oder lackieren die Nägel, aber Bartsache ist Männersache.“

Mehrere Male im Jahr veranstaltet der Verein Reisen zu Barber-Messen oder Firmen. Dieses Jahr im April geht die erste Internationale Französische Meisterschaft der Bärte und Schnauzbärte über die Bühne. Dort werden einige Mitglieder des Beard Owners Club since 2014 – Bart Träger Verein seit 2014 mit dabei sein. Um einen der vorderen Plätze zu ergattern, benötigt es viel Vorbereitung, denn Jedes einzelne Haar muss perfekt sitzen.

Auch Bartträger haben Regeln

Es gäbe nicht viele Regeln die Bartträger haben, aber eine Sache sei fix: “Finger weg vom Bart! Keiner hat gern Hände im Gesicht“, erklärt der Vereinsobmann. Und doch ist Bart nicht gleich Bart. So werden im Club nur Bärtige aufgenommen, die wirklich hinter ihrer Gesichtsbehaarung stehen. Denn: „Einen Bart zu haben ist eine Lebenseinstellung“, weiß Mario.